• AB 100€ VERSANDKOSTENFREI • PLASTIKFREIER VERSAND •

Erste Hilfe am Hund unterwegs

Erste Hilfe am Hund unterwegs

Ein Unfall ist nie ein schönes Ereignis. Meistens passieren sie fernab schneller Hilfe. Drum ist es noch wichtiger zu wissen, was in einer solchen Notsituation zu tun ist. Wir haben uns mit dem Thema "Erste Hilfe am Hund" beschäftigt und hatten die Möglichkeit der Expertin Carmen von "CaPa - Erste Hilfe am Hund" eure meist gestellten Fragen zu stellen.

Wer sich zum Thema auch praktisch weiterbilden möchte, hat die Möglichkeit unter "Events" den Ersten-Hilfe Kurs bei Carmen im September zu buchen. Viel Freunde beim Lesen !

 

Susi : "Hallo Carmen. Notsituationen sind nie schön und irgendwie hofft man, dass man möglichst nie in eine gerät. Umso besser ist es doch, in einer solchen Situation genau zu wissen, wie man richtig handelt. Welche gesundheitlichen Probleme/Verletzungen können unterwegs auftreten ? Was sind aus deiner Sicht die klassischen Verletzungen unterwegs ?"

Carmen : "Hallo Susi, aus Erfahrung kann ich sagen, dass meistens folgende Notsituationen am häufigsten auftreten :

- Wassermangel/ Hitzschlag/ Sonnenstich
- Schnittverletzungen
- Insektenstiche "
Susi : "Das sind ja tatsächlich Dinge, die wirklich schnell passieren können. Wir sind gerne draußen unterwegs und nehmen auch gerne mal etwas abgelegenere, steinige Wege auf denen auch mal scharfkantige Steine liegen können. Doch auch in der Stadt oder im Park können immer scharfe Gegenstände wie Scherben oder ähnliches liegen. Mein Hund hat sich nun an etwas geschnitten/oberflächlich verletzt und blutet, was muss ich tun und wie behandel ich die Wunde richtig bis zum Tierarzt ?"
Carmen : "Das kommt immer etwas drauf an, wie tief die Verletzung ist. Wenn es nur oberflächlich ist reicht ein leichter Verband. Bei einem tieferen Schnitt rate ich zu einem Druckverband, um die Blutung möglichst zu stoppen."
Susi : "Alles klar. Wie fest ich einen solchen Verband mache lerne ich wohl am Besten in einem deiner Kurse oder ?"
Carmen : "Ja genau, gerne auf meiner Website capa-erstehilfeamhund.com vorbeischauen."

Susi : "Super! Einer der am häufigsten gestellten Frage unserer Community war : Mein Hund wurde von einem Insekt gestochen oder hat danach geschnappt. Was kann ich vor Ort als erste Hilfe Maßnahme tun? Wie reagiere ich dieser Situation am Besten?"
Carmen : "Ein Insektenstich am Besten schon vor Ort behandeln. Hier ist das wichtigste kühlen, kühlen und kühlen. Dies verlangsamt das Anschwellen. Falls der Hund auf den Insektenstich allergisch reagiert, besteht die Möglichkeit ihm Cortison zu verabreichen."
Susi : "Im ersten Moment denkt man vielleicht : eine augenscheinlich nicht so schlimme Situation. Besonders, weil man ja selber auch mal gestochen wird. Aber wie du schon sagst, kann es je nach Ort des Einstichs und nach Allergielage ja zu einem echten Notfall werden. 
Was mache ich denn, wenn mein Hund einen Gegenstand verschluckt hat und etwas in der Luftröhre feststeckt ? Gibt es so etwas wie den Heimlich-Griff für Hunde ?"

Carmen : "Ja, so etwas gibt es. Je nach größe des verschluckten Gegenstandes besteht die Möglichkeit es noch zu ergreifen und es so aus dem Maul zu holen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Hund an der Hinterhand hochzugeben und beherzt mit einer leicht holen Hand auf den Rücken zwischen die Schulterblätter zu klopfen, um den Fremdköper etwas vorzuholen, um dann danach zu greifen."
Susi : "Okay, sowas müsste man sicher ein mal in einem Kurs von dir üben, damit man mehr Handlungssicherheit erlangt. Aber nun mal wieder eine Situation, die denke ich schon fast jedem Hundehalter passiert ist : der Hund hat sich einen Splitter zugezogen. Soll ich diesen möglichst vor Ort entfernen oder das lieber dem Tierarzt überlassen ?"
Carmen : "Fremdkörper sollten belassen werden. Zecken, Dornen und kleine Splitter können entfernt werden. Wichtig hierbei ist das desinfizieren. Alles was darüber hinaus geht sollte umpolstert werden, so das sich der Fremdkörper nicht bewegt und er dann anschließend professionell beim Tierarzt entfernt werden kann."
Susi : "Mein wohl persönlich schlimmster Alptraum : Ich habe den Verdacht, dass Mein Hund einen Köder (Giftköder oder Köder mit scharfkantigen Dingen) gefressen hat. Was muss ich tun um schnell helfen zu können ?"
Carmen : "Beim Scharfkantigen Giftköder ist es das Beste, wenn man direkt den Tierarzt kontaktiert und man auf dem kürzesten Weg in eine Klinik fährt. Den Hund so wenig wie möglich bewegen oder auch bewegen lassen. Wenn die Möglichkeit besteht, am Besten vor Ort abholen lassen. Druck auf Speiseröhre und Bauraum sollte vermeiden werden, um innerlich so wenig Schaden wie möglich zu erzeugen."
Susi : "Mein Hund ist blöderweise in einen Konflikt geraten. Wie lange kann es dauern, bis nach einer Beißerei Blut zu sehen ist ? Man sagt ja, dass durch das ausgestoßene Adrenalin die Blutung erst später eintritt."
Carmen : "Je nach Hund und Hundewesen ist es unterschiedlich wie lange ein Schockzustand anhält. Den Hund nach so einem Vorfall untersuchen und lieber vorab einen Verband an der entsprechenden Stelle anlegen. Man kann von einem ungefähren Richtwert zwischen 10-45min ausgehen."
Susi : "Oh wow, das kann ja wirklich dauern. Also bei sowas also lieber immer Kontaktdaten austauschen, auch wenn der Hund augenscheinlich erstmal keine offensichtliche Wunde hat. Nun aber zur Ausstattung. Was gehört deiner Meinung nach in jeden Wanderrucksack ? Auf welchen Gegenstand kann ich nicht verzichten, um meinem Hund richtig helfen zu können ?"
Carmen : "Zu meinen Favoriten im Wanderrucksack gehört unsere CaPa-Tasche, die genau für so etwas ausgestattet ist. In dieser Tasche befinden sich zwei Dreieckstücher, die in der Ersten Hilfe (egal ob Mensch oder Hund) nicht weg zu denken sind. Wichtig sind Einweghandschuhe und eine Rettungsdecke / Hunderettungsdecke welche für den Wärmeerhalt und Transportmöglichkeit ist. Ergänzung ist ebenso eine Sofortkühlkompresse die für den Hund und Mensch einsetzbar ist."
Susi : "Das klingt super, ist wohl in jedem Rucksack zu verstauen und kann ja sogar für menschliche Notfälle verwendet werden. Danke dir für den Tipp ! Gibt es denn sonst noch etwas, was ich vorab mit meinem Hund üben kann, um auch für ihn eine solche Situation so angenehm wie möglich zu machen ?"
Carmen : "Übungen und viele Sachen mit dem Hund üben sind sehr wichtig. In meinen Kursen steht der Bodycheck, Verbändeanlegen, tragen über den Schultern und mit einer Rettungsdecke an obersten Stelle. Das Maulkorbtraining sollte bei jedem zum Alltag dazu gehören, denn es gibt nichts schlimmeres, als das der Hund unter schmerzen zu beißt und man selbst verletzt wird."
Susi : "Da kann man ja schon fast sagen : je mehr der Hund mit den verschiedensten Situationen vertraut ist, desto weniger Stress für ihn. Gibt es noch etwas, was ich tun kann, um im Fall der Fälle das Leben meines Hundes retten zu können ?"
Carmen : "Ich lege jedem Hundebesitzer einen Erste Hilfe am Hund Kurs nahe. Ebenso, auch wenn es sich leicht anhört : Ruhe bewahren mit dem Hund sprechen und nicht hektisch werden. Eigenschutz steht immer an oberster Stelle, denn es bringt nichts wenn man dem Hund helfen möchte aber selbst dabei verletzt wird."
Susi : "Absolut, das kann ich aus Erfahrung so unterschreiben. In diesen Situationen hilft es einem selber und natürlich dem Hund unheimlich doll, wenn man weiß, was zu tun ist. Vor allem, wenn man Handlungssicherheit zeigen kann, die gleichzeitig auch dem Hund ein sicheres Gefühl gibt. Vielen lieben Dank Carmen, dass du die Fragen unsere Community so ausführlich beantworten hast!"
Und wer nun mehr wissen und erlernen möchte, schaut am besten bei unseren Events vorbei und sichert sich einen Platz im Erste-Hilfe Kurs im September.
Wer mehr von Carmen erfahren möchte kann gerne mal auf ihrer Homepage https://capa-erstehilfeamhund.com vorbei schauen. 
Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

NEWSLETTER

SICHERE DIR JETZT 10% AUF DEINEN NÄCHSTEN EINKAUF.

MELDE DICH JETZT ZU UNSEREM NEWSLETTER AN UND ERHALTE 10% AUF DEINEN NÄCHSTEN EINKAUF!

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt